Fußballplatz erstrahlt in neuem Glanz - Eröffnung mit Heimsieg der Zebras

Freitag, 09. März 2018

V.l.n.r.: Union-Präsident Fritz Eiber, Union-Vizepräsident Mario Heine, Landeshauptmann-Stv. Dr. Manfred Haimbuchner, FPÖ-Obmann GR Johann Bruckner, LAbg. Vizebürgermeister Ing. Michael Fischer, Landes-Unions-Präsident Franz Schiefermair, Union-Obmann Alois Langmair, FPÖ-Fraktionsobmann GV Andreas Pichler; Foto: Klaus Haslinger

Dass der Fußballplatz in Weißkirchen nicht zu den Schmuckstücken in der Oberösterreich-Liga gehörte, war schon länger bekannt. Das Spielfeld entsprach nicht mehr den Anforderungen einer modernen Sportstätte. Es wurde zwar immer wieder saniert, doch am Ende entschied sich die Union Weißkirchen für eine komplette Erneuerung.

 

Begonnen hat alles mit der Anfrage der Union an die Gemeinde bezüglich einer Förderung von 100.000 Euro zur Errichtung eines modernen Kunstrasenplatzes. Wegen der Höhe dieses Betrages ging ein Raunen durch die Reihen der Mandatare aller Fraktionen. Es wurden einige Bedenken zur Finanzierung und der Umweltveträglichkeit geäußert. Wenn jedoch ein Fußballplatz von einer Ecke in die andere um 80 cm abfällt, ist es höchste Zeit, etwas zu unternehmen. Nach vielen Gesprächen wurden die Vorbehalte ausgeräumt und man konnte sich bei einem Mehrheitsbeschluss im Gemeinderat auch mit der Union über die Fördermodalitäten einigen.

 

Es entstand ab Herbst eine einladende und dem Liga-Standard entsprechende Fußballanlage, die nun wieder auf der Höhe der Zeit ist. Der Platz wird auch an andere Mannschaften zu Trainingszwecken vermietet, um die Finanzierung zu stützen. Dies wird jedoch – und das war eine unserer Bedingungen für die Zusage zur Subvention – nicht auf Kosten der Jugendarbeit gehen. Bei der feierlichen Eröffnung am 9. März durften wir unseren Landeshauptmann-Stellvertreter Dr. Manfred Haimbuchner sowie aus unserer Nachbargemeinde Marchtrenk den Landtagsabgeordneten Vizebürgermeister Ing. Michael Fischer begrüßen. Beim ersten Bespielen gewannen unsere Weißkirchner Zebras in einem spannenden und dynamischen Spiel gegen den ASK St. Valentin mit 3:1.

 

Zur Einweihung spendet die FPÖ Weißkirchen am 6. April den Matchball. Wir hoffen auf viele Heimsiege auf dem neuen Feld.